Willkommen!




AKTUELL!

Aufgrund der "ausserordentlichen Lage"
betreffend der Coronavirus-Verbreitung
bleibt die Medienverleihstelle
bis und mit Freitag, 17. April 2020 geschlossen

- alle bisherigen Ausleihen werden von uns automatisch bis zum Montag, 4. Mai 2020 verlängert
- Benützerinnen und Benutzer mit bereits erfolgten Reservationen/Abholungen in diesem Zeitraum werden noch persönlich von uns kontaktiert
- die Medienrückgabe per Post (Paket) ist normal möglich
- die Rückgabe von Medien im Eingangsbereich des RPZ Hatstätterhofes (Lindenberg 12 - Medienbox) ist bis auf weiteres auch nicht mehr möglich, da die Aussentüre geschlossen ist
- die Rückgabe von Medien in der Buchhandlung Arche in Liestal ist bis auf weiteres nicht möglich

Wichtig:
- Online-Katalog und Online-Reservierungen (ab Montag, 20. April) sind von der Schliessung nicht betroffen
- der reguläre Postversand von Paketen (jeweils nur am Mittwoch) ist nach Absprache per eMail möglich
- der Versand von Discs (DVD, CD-ROM, Audio-CD) per Briefcouvert ist möglich (die Zustellung am folgenden Werktag ist aber nicht immer gewährleistet)
- per eMail
info{at}oekumenischemedien.ch sind wir wie gewohnt (Werktags) für Ihre Anliegen erreichbar!

Gerne informieren wir Sie wieder, wenn sich die aktuelle Situation ändert.
Für weitere Auskünfte sind wir gerne für Sie da.
Wir danken für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen gute Gesundheit.

Das Team der Oekumenischen Medienverleihstelle



Nach oben


Neu im Verleih!

Bücher und Zeitschriften

Medien auf DVDs, Audio-CDs, CD-ROMs

Anschauungs-/Legematerialien, Diverses


Gästebuch

Teilen Sie uns doch Ihre Meinung mit!



Was mit den Anschauungsmaterialien der oekumenischen Medienstelle so alles möglich ist ...

Die Kinder der "Eglise française réformée de Bâle" haben mit der "Arche Noah" einen entzückenden Film gedreht. Hier gehts zum Film !


Haptische und Interaktive Medien in der Medienstelle

Holzfiguren 1HolzmemoryHolzsonneRegenbogenfisch

Im Sortiment der ökumenischen Medienverleihstelle haben wir etliche haptische und interaktive Medien, die grösstenteils eigens für den Einsatz im HRU und in hochheterogenen Klassen entwickelt wurden.  Meistens eignen sich diese Medien auch bestens für die Arbeit in der Pfarrei und Kirchgemeinde.

Um das Konzept hinter den Medien kennenzulernen und den Umgang und die Einsatzmöglichkeiten gezielt für spezifische Zielgruppen zu üben, finden unregelmässig  Workshops in der Oekumenischen Medienstelle am Lindenberg, statt. Diese werden jeweils in der Rubrik "Weiterbildung und direkt auf der Webseite angekündigt.

Eine kurze Vorstellung und Einführung in die jeweilige Konzeption finden Sie unter Arbeitshilfen